AGB s

 

Die AGBs als Download

AGB von Bessershopping

1.Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie unter AGB bzw. unter der E-Mail-Adresse Info@bessershopping.com in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden dem Kunden zusätzlich bei jeder Warenlieferung ausgehändigt. Die ladungsfähige Anschrift von BesserShopping sowie der Vertretungsberechtigte von BesserShopping  können insbesondere der Rechnung entnommen werden.

Allen unseren Angeboten, Lieferungen, Verkäufen und sonstigen Leistungen liegen ausschließlich unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende AGB der Vertragspartner und Kunden von BesserShopping sind nur wirksam, wenn sie von BesserShopping  schriftlich bestätigt wurden. Mit der Abgabe eines Auftrages, spätestens jedoch mit der Lieferung oder Leistung durch BesserShopping  werden diese AGB durch den Vertragspartner oder Kunden anerkannt. Sollte eine Klausel unwirksam im Sinne der §§ 307 ff. BGB sein, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Vertragspartner sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Erfolg  gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird; das gleiche gilt, falls ein regelungsbedürftiger Sachverhalt nicht ausdrücklich geregelt ist.

Präambel

BesserShopping betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.bessershopping.de und http://www.bessershopping.com eine Homepage. BesserShopping bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

 

2. Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.

(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.

(4) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht BesserShopping dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

(5) Mehr Informationen zum Bestellablauf unter Bestellablauf.

 

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Lutz Speckels                   Bessershopping                         Thüringer Str.26                     26919 Brake (Deutschland)

Tel: 04401-9303990
Fax: 04401-3903991
E-Mail: widerruf@Bessershopping.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

a) Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

b) Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

c) Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4. Preise

(1) Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von BesserShopping inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand. Die Mehrwertsteuer wird nach § 19 UStG Kleinunternehmenregelung jedoch nicht ausgewiesen.

. Die Kosten für Verpackung und Versand sind unter Lieferbedingungen aufgeführt.

 

5. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ geben sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail–Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

 

6. Durchführung des Vertrags

Bearbeitung von Bestellungen

BesserShopping wird Bestellungen schnellstmöglich bearbeiten.

 

Auslieferung

Die bestellten Produkte wird BesserShopping schnellstmöglich, nach Eingang des Geldes bei Überweisung oder Durchführung einer PayPal- Zahlung, ausliefern. Die maximalen Lieferfristen wird Bessershopping nicht überschreiten. Diese sind unter Lieferbedingungen für jedes Land einzusehen. Wir versenden immer in einer Sendung und als versichertes Paket.

 

Versandkosten

Die Versandkosten im Inland bei einem Bestellwert bis 100 Euro pro Bestellung kann unter Lieferbedingungen eingesehen werden. Ab einem Bestellwert von 100 Euro pro Bestellung erfolgt die Versendung im Inland kostenfrei. Bei Versendungen ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet. Diese werden unter Lieferbedingungen angezeigt.

 

7. Zahlungsbedingungen

(1) BesserShopping stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. BesserShopping liefert gegen Vorkasse per Überweisung oder PayPal.

(2) Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inklusive Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird nach § 19 UStG Kleinunternehmenregelung jedoch nicht ausgewiesen.

 

8. Gewährleistung und Haftung

Es besteht das gesetzliche Mängelgewährleistungsrecht.

(1) Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde BesserShopping mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten von BesserShopping übersenden. Hierzu soll der Kunde unbedingt vorher BesserShopping  kontaktieren um das weiter Vorgehen abzuklären. Gegebenenfalls wird BesserShopping die Rückholung veranlassen. Die Rücksendung der Ware hat unter Beilage des Lieferscheins / der Rechnung und Ihrer Bankverbindung zu erfolgen, damit wir Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten können. Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 437 ff. BGB. Die Gewährleistung ist auf zwei Jahre begrenzt und BesserShopping ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

 

9. Höhere Gewalt

(1) Für den Fall, dass BesserShopping die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

(2) Ist BesserShopping die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware, länger als die angegebene maximale Lieferfrist, aufgrund höherer Gewalt nicht möglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

 

10. Datenschutz

BesserShopping wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten. Der Vertragspartner oder Kunde ist damit einverstanden, dass die sich aus dem Geschäftsvorfall ergebenen Daten, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gespeichert werden. Siehe auch Datenschutz.

 

11. Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. BesserShopping und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.